Deutsche Meisterschaft in Wülfrath am 21.-22.10.2017

mit dabei:

K3 Milan Arslan und Ben Moritz

K4 Fynn Popien und Can Arslan

K5 Jakob Siebert

…die Slicks blieben konsequent eingemottet – selbst bei trockener

Bahn am Samstagnachmittag! ….Etwas ungewohnt für uns Norddeutsche!……

K3

Milan

fuhr mit sehr überzeugenden Läufen am ersten Tag und startete am Sonntag

von Platz 23 aus. Der erste Lauf am Sonntag war super und fehlerfrei.

Top 10 war absolut in reichweite.

Leider fuhr Milan im letzten Lauf eine Aufgabe falschherum an. Sehr schade!

Am Ende wurde Milan aber als 33ter gefeiert.

Ben

zeigte sich auch an diesem Wochenden nervenstark, allerdings mit Pylonenfehlern.

Am  Sonntag konnte er vom 25. Rang aus angreifen.

Der letzte Lauf am Sonntag gelang ihm fehlerfrei.

Ben kann auf den 16. Platz in der Deutschland-Rangliste absolut stolz sein.

K4

Fynn

beendete den ersten Renntag mit dem fantastischen 4. Platz mit 37/100 Abstand

zum Ersten! Wow! Da gilt es über Nacht die Nerven zu behalten.

Diese hielten ganz gut. Aber leider: 3 Pylonenfehler am Sonntag und zum Schluß

Rang 15. Sehr solide!

Can

beendete seinen ersten Tag auf dem 23. Platz mit nur einem Pylonenfehler.

Das haben nur wenige geschafft an diesem Wochenende.

Am Sonntag arbeitete sich Can sehr souverän und konzentriert auf den 16. Platz vor.

Einfach klasse! Du kannst stolz auf dich sein!

K5

Jakob

verschob bei beiden Läufen  je eine Pylone, landete am Samstag auf Platz 14.

Der Zweite Lauf fand für Ihn auf Regenreifen so gut wie im Trockenen statt. Die etwas

schlechtwetterempfindlichen Süddeutschen kamen damit einfach besser klar.

Am Sonntag , bei platschendem Regen, wieder bei beiden Läufen je eine Pylone,

allerdings während des 3. Laufes nach vorne gearbeitet als lange Zeit Führender.

Der vierte und letzte Lauf brachte Ihn dann mit insgesamt 4 Pylonen auf den 7. Platz.

 

Herzlichen Glückwunsch Euch allen. Ihr seid eine der besten Fahrer in Deutschland!

Die Tage waren auch diesmal mit dem gesamten Schleswig-Holstein-Team und unseren

Nachbarn eine sehr schöne Sache. Auch die Veranstaltung an sich war, auch Dank des

absolut tollen Kommentators, eines süssen Maskottchens (siehe Fotos) und einer

gelungenen Siegerehrung eine Runde Sache. Vielen, vielen Dank!

written by Britta

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.