ADAC-Abend des Motorsports am 28.01.2017

Starker Auftritt des Automobilclub von Kiel bei der ADAC Matinee in der ACO Thormannhalle in Büdelsdorf.

Ob auf der Kart Rundstrecke Jule Weimann die Bundesweit unter der Flagge des AvK von Erfolg zu Erfolg fährt oder unsere anderen Kart-Slalom und Super-Kartfahrer Jakob Siebert und Fynn Popien sowie unsere Automobilslalom-Truppe haben auf der Matinee mit beachtlichen Erfolgen in der Saison 2016 geglänzt.

Bei den Youngstern der YC1 konnte Marvim Böhm in seinem ersten Jahr einen Achtungserfolg mit Platz 1 erringen, in der YC2

waren Lucas Hepp mit Platz 2 und Hendrik Matz mit Platz 3 in der Landesmeisterschaft Standesgemäß für den AvK vertreten.

Im ADAC-Slalom-Cup konnte Tim Sorgenfrei Platz 3 belegen.

Das Wagensport-Championat, die höchste Auszeichnung für die 4 Rad Motorsportler konnten Tim + Kai Sorgenfrei für sich entscheiden.

Die ADAC-Slalom-Meisterschaft (DMSB) ging mit Platz 1 an Mika-Steffen Klauza.

Gaby konnte noch die Ehrungen für den 2.Platz in der Jugend-Kart Mannschaftswertung und für den 1.Platz in der Super-Kart Mannschaftswertung entgegennehmen.

Zu guterletzt gab es noch eine Ehrung an Ditmar Klauza für seine Betreuung des ADAC Youngster-Cup und für Holger Möller gab es die Ewald-Kroth Nadel in Gold mit Brillanten die so erstmals vom ADAC vergeben wurde. Das hat er sich nach 30 Jahren Ehrenamt für den ADAC auch verdient.

Macht alle weiter so! Der Vorstand des Automobilclub von Kiel ist stolz auf euch.

Euer Sportleiter Ditmar Klauza

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.